Fallstudie: MIMO-3 wird bei der Sertoes-Rallye 2020 eingesetzt

Neil Woolridge Motorsport (NWM) ist ein spezialisierter Hersteller und Anbieter von Cross Country-Rennwagen mit Sitz in Pietermaritzburg, Südafrika.

Die Fahrzeuge von NVM werden weltweit bei Rallyes eingesetzt und wir haben sie kürzlich ausgeliefert MIMO Fahrzeugantenne zur Auswertung. Im MIMO-3-15 Gehäuse ist die folgenden Antennen: 2X2 MIMO LTE, 2X2 MIMO Wi-Fi & GPS / GLONASS.

Diese Antenne wurde auf dem montiert X-Rallye-Team Begleitfahrzeug. Wir möchten dem X Rally Team danken, das den folgenden Artikel geschrieben hat:

„Die Rallye Sertões ist die größte Rallye auf dem amerikanischen Kontinent. Die 28. Ausgabe fand vom 30. Oktober bis 7. November stattth5,000 km quer durch Brasilien, angefangen von São Paulo bis in die Bundesstaaten Maranhão.

Am diesjährigen Sertões nahmen 403 Fahrzeuge und 1,500 Teilnehmer teil. Aufgrund der COVID-19-Pandemie waren alle Etappen und Campingplätze des Rennens von den örtlichen Gemeinden isoliert und die Campingplätze wurden erst am Vortag nur den Teilnehmern bekannt gegeben.

Der Hintergrund

X-Rallye-Team

Das X Rally Team wurde 1999 von den Baumgart-Brüdern Cristian und Marcos gegründet. Der Wunsch, an einer der schwierigsten, längsten und anspruchsvollsten Rallyes der Welt teilzunehmen, veranlasste das Team, sich weiterzuentwickeln, und die Ergebnisse ließen nicht lange auf sich warten. Der erste Titel in der Prototypenklasse wurde 2006 in Sertões gewonnen. Seitdem hat das X Rally Team 4 Meisterschaften in der T1 FIA-Klasse für 2016, 2017, 2018 und 2020 gesammelt.

Die Herausforderung

Die Sertões-Rallye durchquert fünf brasilianische Bundesstaaten in einer Vielzahl von Szenarien wie Bauernhöfen, Nationalparks, Nebenstraßen und allen Arten von Gehwegen. Rennen in solch abgelegenen Gebieten machen es sehr schwierig, eine stabile Konnektivität von Mobilfunkbetreibern zu gewährleisten, insbesondere für Begleitfahrzeuge (Chase Cars), die ständig eine gute Kommunikation benötigen, um den Rennwagen bei Bedarf sofortige Hilfe zu leisten ¹. Im Fall von Sertões ist es fast sicher, dass normale Mobiltelefone nach einigen Minuten Fahrt vom Campingplatz in den „No Service“-Modus wechseln.

Das X Rally Team benötigte eine Lösung, die die Konnektivität in Rennunterstützungsfahrzeugen im Hinblick auf Folgendes verbessern würde:

  1. Antennengewinn, um eine Verbindung zu entfernten Mobilfunkmasten herstellen zu können;
  2. Betreibervielfalt, um Service vom nächstgelegenen Anbieter zu erhalten ².

Der Erfolg würde durch einen einfachen Faktor bestimmt. Das X Rally Team wusste, dass es bei vergangenen Rennen notwendig war, zu fahren durchschnittlich 40 km, um sich mit einem Mobilfunkanbieter verbinden zu können um Updates in normalen Smartphones zu erhalten. Alles, was diese „Offline-Zeit“ verkürzen könnte, wäre ein großer Vorteil.

Die Lösung

Auf der Suche nach dem besten Antennenanbieter kontaktierte das X Rally Team POYNTING, um die Herausforderung zu beschreiben. POYNTINGs MIMO-3-15 Die Antenne der Serie wurde aufgrund ihrer Eignung für den Fahrzeugeinbau, ihres hohen Gewinns und ihrer Kompatibilität mit bestehenden 2G-, 3G- und 4G-Dienstfrequenzen empfohlen. Der ausgewählte Router war ein Teltonika RUT955 Dual-SIM-Gerät mit 5 Antenneneingängen (2 für Mobilgeräte, 2 für WLAN und 1 für GPS). Der Router wurde so konfiguriert, dass er die SIM-Karte wechselt, wenn entweder der Empfang oder die Netzwerkverbindung schlecht ist. Die Lösung wurde im Hauptverfolgungsfahrzeug des Teams, einem gemieteten VW Amarok, installiert. Es waren keine Umbauten am Auto notwendig, da der Router im Kofferraum untergebracht und die Antenne mit Magneten im Dach befestigt wurde.

¹ Die wichtigsten verwendeten Anwendungen sind WhatsApp-Nachrichten (Text und Audio) und das Surfen im Internet, um den GPS-Standort von Rennwagen zu verfolgen. Die Rennverfolgung erfolgt durch den Rennveranstalter.

² Brasilien hat 4 große Mobilfunkbetreiber (Vivo, Claro, Oi, TIM). Der Serviceumfang variiert je nach Bundesstaat. Betrachtet man die Anzahl der Türme in jedem Bundesstaat, konnte man grob feststellen, dass Vivo und Claro die beste Abdeckung in den Rallyegebieten haben könnten.

Das Ergebnis

Die Lösung veränderte die Erfahrung des Teamchefs bei der Leitung des Rennens völlig. Er sagte: „Ich war noch nie zuvor bei einem Rennen so gut vernetzt.“ Zum ersten Mal musste das Satellitentelefon nicht aktiviert werden. POYNTINGs MIMO-3-15 perfekt an die brasilianischen Bedingungen angepasst und bietet beste Konnektivität entweder in 2G, 3G oder 4G. Wir haben festgestellt, dass die jüngste Einführung des 4G-700-MHz-Dienstes in ländlichen Gebieten Brasiliens eine häufige Wahl für das Unternehmen war MIMO-3-15/RUT 955 eingestellt. Es gab Bereiche, in denen der Dienst nicht verfügbar war. Laut den Protokolldateien des Routers dauerte es jedoch nur ein paar Minuten mit dem Auto, um wieder online zu sein.

Mission erfüllt! Das X Rally Team gewann den ersten, zweiten und dritten Platz der Rallye Sertões 2020. Das X Rally Team möchte POYNTING gratulieren und sich für die schnelle Antwort auf unsere Herausforderung, die schnelle Lieferung der Testantenne und die insgesamt hervorragende Qualität seiner Produkte bedanken. Wir hoffen, Sie in Sertões 2021 wiederzusehen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
POYNTING DEKRA-Siegel ISO 9001
Unser Unternehmen
Übersetzen Sie die Website
© POYNTING 1997 - 2024 | Entworfen und entwickelt von POYNTING Antennas (Pty) Ltd
Produkte vergleichen